Geschichten aus Japan

„Morgen, Ashita“ – Von Hitler bis zur Energiewende

Nachdem im Jahre 2011 der Atommeiler in Fukushima explodierte, wunderten sich viele Japaner darüber, dass Deutschland den Atomausstieg einleitete. Es war deswegen wundersam, weil Japan, das Land in dem die Katastrophe passierte, weiterhin auf Atomkraft setzt und Deutschland, ein Land weit weg vom Geschehen, "plötzlich" Konsequenzen aus dem Vorfall zieht.

Von Denny, vor
Arbeiten in Japan

Arbeiten in Japan – Der japanische Weg

Nach meinem Auslandsjahr hatte ich mich dafür entschieden länger in Japan zu bleiben und mein Glück mit einem Job zu versuchen. Als jemand der noch keine Berufserfahrung sammeln konnte in einem Vollzeitjob, kam dafür mehr oder minder nur das japanische-Jobhunting in Frage. Es nennt sich “Shushoku-Katsudo” 「就職活動」 oder kurz: “Shukatsu” Weiterlesen …

Von Denny, vor
Arbeiten in Japan

Mein Weg zum Job – Arbeiten in Japan

Wie habe ich denn meinen Job in Japan bekommen? Welche Kurse haben mich weiter gebracht? Welches Japanischlevel hat mir am Ende den Job verschafft? Welche Skills waren hilfreich und was aus dem Studium benutze ich noch heute? Noten? Und vor allem: Welche Praktika und Nebenjobs waren nützlich beim Ergattern meines Weiterlesen …

Von Denny, vor
Arbeiten in Japan

Japanologen kriegen keine Jobs?

  Als das Studium gerade erst begonnen hatte, war soweit alles in Ordnung. Der Abschluss und das Berufsleben waren noch weit entfernt und man musste sich wenig Sorgen machen. Doch mit voranschreitender Semesteranzahl begannen alle immer unruhiger zu werden. Spätestens im 5. Semester waren alle im Alarmzustand. Das Ende des Weiterlesen …

Von Denny, vor
Allgemein

Willkommen, ihr TOKYOmaniacs!

Hey Leute! Es ist passiert! Wir haben eine eigene Webseite! Dass ich das nochmal erleben darf! Als ich 2015 mit dem alten Blog anfing, war das als unprofessionelles Tagebuch geplant, um meine Japanerlebnisse zu ordnen!  Und jetzt hat Senpai, der heftige Kerl, einfach eine Webseite aus dem Nichts gezaubert mit Weiterlesen …

Von Denny, vor